1963

1963

Fritz Perls wirkt in Esalen, Kalifornien
1956-1959

1956-1959

Perls lebt in Florida mit Marty From zusammen, die wesentlich jünger war als er (Altesunterschied 3

Read More →

1952-1956

1952-1956

Konflikte mit Paul Goodman nehmen zu, Laura Perls ist aber immer wieder auf der Seite Pauls. Perls

Read More →

1954

1954

Gründung des Gestalt-Instituts in Cleveland gegründet, die Perls unterstützen gemeinsam mit Isado

Read More →

1952

1952

Gründung des Gestalt-Institut in New York
1951

1951

Veröffentlichung von Gestalttherapie, zusammen mit Paul Goodman (Teil 1 & 2)
1948-1949

1948-1949

Die Perls beginnen mit Trainingsgruppen und Therapiegruppen. Spätere große Gestalttherapeuten sto

Read More →

1948

1948

Laura kommt mit Renate und Steven nach Ney York nach. Fritz hält einen Vortrag, der von Yontef et a

Read More →

1946

1946

Perls wollte vorerst nicht in den USA bleiben, wurde von Erich Fromm aber ermutigt und blieb. Es erf

Read More →

USA

USA

1941/1942

1941-1942

„Das Ich, der Hunger und die Aggression“, das erste Buch, gemeinsam verfasst mit Laura Perls, is

Read More →

1935

1935

Sohn Steve wird geboren
1933

1933

Perls wird auf Empfehlung von Ernest Jones Lehranalytiker (vgl. Bocian, 2017, S. 42) in Johannesburg

Read More →

1933-1946

1933-1946

Südafrika – Chronologie – Einflüsse
1933

1933

Emigration im Frühjahr nach Amsterdam, gegen Ende des Jahres Flucht weiter nach Südafrika
1931

1931

Tochter Renate wird geboren
1930

1930

beginnt eine zweijährige Lehranalyse bei Wilhelm Reich, der von Wien nach Berlin übersiedelt ist.

Read More →

1928

1928

Rückkehr nach Berlin. Eine neue bzw. weitere Lehranalyse bei Eugen Harnik, der eigentlich von den

Read More →

1927

1927

Perls arbeitet in Wien als Assistenzarzt – für seine Facharztausbildung – unter Julius Wagner-J

Read More →

1926-2

1926-2

Fortsetzung der Psychoanalyse in Frankfurt bei Clara Happel; Dauer ca. 1 Jahr. Sie rät ihm zu einem

Read More →

1926

1926

Arbeitet als Assistenzarzt bei Kurt Goldstein, Frankfurt – er arbeitet dort mit Hirnversehrten und

Read More →

1921

1921

Promotion zum Dr. med. univ.
1914-1918

1914

1914 - 1918 Sanitäter „Feldarzt“ im WW-I
1913-Sept

1913-09

Universität
01 Nov

1913

Abitur am Askanischen Gymnasium in Tempelhof-Schöneberg in Berlin
01 Nov

Geboren

geboren am *8. Juli 1893 in Berlin, verstorben am †14 Mai 1970 in Chicago
31 Okt

Früher Werdegang – Berlin, Frankfurt, Wien, Amsterdam

1930

1930-2

Hochzeit mit Lore Posner, Lore Perls, die sich später Laura Perls nennen wird